ETIKA

Gebete

www.etika.com
21.10.2013

11R44

Für die Menschen, die in der Nähe des Herrn leben, ohne es zu wissen

Prof. Jean Galot SJ, Rom. Wir danken für die freundliche Abdruckgenehmigung.

Herr, wir bitten dich für die Menschen, die in deiner Nähe leben, ohne dass es ihnen bewusst wird:

für alle, die dich nie gekannt haben und sich doch von deiner Gegenwart und deinem Geist durchdringen lassen;

für alle, die die Botschaft deines Evangeliums nie vernommen haben, aber einige seiner Lehren befolgen;

für alle, die sagen, daß sie nicht glauben, aber dem Gesetz gehorchen, das du ihrem Herzen eingeprägt hast;

für alle, die der Stimme ihres Gewissens lauschen, ohne zu ahnen, daß es deine Stimme ist;

für alle, die ihren Nächsten manchmal heroisch lieben, ohne zu wissen, daß sie dein Gebot der Liebe befolgen;

für alle, die deine Existenz leugnen, aber deinen Willen tun;

für alle, die nicht wissen, was nach dem Tode folgt, aber auf Erden die Ewigkeit der wahren Liebe leben;

für alle, die das Bedürfnis nach dir empfinden und dich noch nicht gefunden haben.

 

J. Galot SJ: Gebete für die Welt, Johannes-Verlag, Leutesdorf am Rhein, 1970, Seite 41. Übersetzung des französischen Originals: "Prières au Coeur du Monde", Bibliotheca Alphonsiana, Louvain, von Marie-Petra Desaing

Index 1