ETIKA

FÜRBITTEN

www.etika.com
13.11.2002

11R94

Gebet für unsere Feinde

Gebetszettel aus dem Verlag A. Ruhland, Rudolf-Diesel-Str. 5, Altötting

Wer für seine Feinde betet, der nimmt ihnen die Möglichkeit, ihm zu schaden.

Himmlischer Vater, sende herab durch Deinen vielgeliebten Sohn Jesus Christus unseres Erlösers und Seligmachers, Deine heilige Vaterliebe über alle Finsternis, auf dass sie sich dadurch bekehre oder im Bereiche ihres Reiches bleibe.

Vater, sende herab Deine Vaterliebe, auf dass alle, welche uns verfolgen, verraten, Übles antun wollen, durch Deine heilige Gegenwart daran gehindert werden!

Vater, sende Dein heiliges Liebesfeuer über alle Lügner, Verleumder, Heuchler, auf dass wir sie recht erkennen und uns vor ihnen schützen können.

Vater, Deine Liebe gieße aus über alle Verbrecher, alle Werkzeuge der Gewalttätigkeit, des Mordes, der blinden Machtgier, auf dass sie uns und der Menschheit nicht schaden können.

Vater, Deine heilige Liebeskraft laß gleich einem Blitz zur Erde fahren, wenn Mörder die Erde durchziehen werden und Unheil allen Völkern bringen wollen. Vater, sei du dann bei uns, sei unser Schutz, unsere Kraft und Stärke.

Vater, laß Deine heilige Vaterliebe über alle Völker strömen, erfülle sie mit Deinem heiligen Feuer, auf dass sie erkennen die Gefahr der Zeit, welche durch die List der alten Schlange verursacht wurde.

Vater, sei du allerorts als der wahre Gebieter! Gebiete der Finsternis, auf dass sie weiche an den Ort ihrer Bosheit und die Menschen verschone.

Vater, bester Vater, tue du, was Deine Vaterliebe in allem für gut, wahr und heilsam findet! Dies ist unser Glaube, ja dies ist unserer Liebe heilige Gewissheit.

Index 11 - - - Index 1