ETIKA D

ANRUFUNG VON HEILIGEN

www.etika.com
21.3.2002

11SMRT71

Die 9 Dienstage der heiligen Martha

Ohne Gewähr. Hrsg.:
Verlag Anton Ruhland
Rudolf-Diesel-Str. 5
D-84503 Altötting

29. Juli
Eine der ersten Früchte der Predigten des göttlichen Heilandes war die Bekehrung der beiden Geschwister Lazarus und Martha, welche zu Bethanien, unweit der Stadt Jerusalem, ein Haus besaßen und vornehmen und reichen Standes waren.

Die 9 Dienstage der hl. Martha
- zu beten, während eine geweihte Kerze brennt -
Dieses Gebet ist so kraftvoll, daß dir vor dem Ende dieser 9 Dienstage, was auch immer du erbittest, geschenkt werden wird, gleichgültig wie schwierig es auch sein mag.

+

O hl. Martha, du Wunderbare, ich nehme meine Zuflucht zu deiner Hilfe, mich ganz auf dich verlassend, daß du mir in meinem Anliegen helfen wirst. Zum Dank verspreche ich dir, dieses Gebet überall zu verbreiten.

Bei der großen Freude, welche dein Herz erfüllte, als du in deinem Heim in Bethanien den Heiland der Welt beherbergtest, flehe ich, fürbitte für mich und die Meinen, daß wir unseren Gott in unseren Herzen bewahren, und also das Heilmittel unserer Bedürftigkeit zu erlangen verdienen, vor allem bei den Sorgen, welche mich jetzt bedrücken...

Ich flehe dich an, du Helferin in aller Not, besiege die Schwierigkeiten, so wie du den Drachen besiegtest, bis er zu deinen Füßen lag.

Vater unser...

Gegrüßet seist du Maria...

Ehre sei dem Vater...

Und 3 mal:

Heilige Martha, bitte für uns!

Index 11 - - - Index 1