ETIKA

Gebete

www.etika.com
2.6.2003

11X5

Ökumenischer Exorzismus - auch gegen „Orks“

Kopieren und weitersenden!
Copy and distribute!

Keine Angst vor allen wirklichen oder eingebildeten oder vorgegaukelten Arten von bösen Geistern, die „Orks“ inbegriffen, die Horror-Wesen aus „Beowulf“ und der Film-Trologie „Der Herr der Ringe“. Es gibt ein Schutzmittel gegen Dämonen (sowie Menschen, die ihnen gleichen, nämlich jene Männer und Frauen in Soldatenuniform, die auf Kriegsschauplätzen wie „Orks“ wüten und die friedliche Bevölkerung terrorisieren). Die Mächte des Bösen lassen sich mit Gebet, vor allem einem Exorzismus, vertreiben, den jeder Christ beten darf.

 

Als Ausgleich für die Schwächung des katholischen Exorzismus durch die derzeitige Führung des Vatikans – die Beschränkungen reichen nach Aussage erprobter Exorzisten bis zur Unwirksamkeit – bieten die Apostel der letzten Zeiten AIHS für diese apokalyptische Zeit einen ökumenischen Exorzismus an. Jeder Christ kann diesen Privatexorzismus unter Anwendung des Kreuzzeichens (zur Zeit Luthers auch in der evangelischen Kirche noch üblich) gebrauchen. Empfohlen wird die Verwendung von Weihwasser. Auch einzelne Sätze, allein gesprochen, sind wirksam.

 

Durch das Zeichen † des Heiligen Kreuzes befreie uns von unseren † Feinden, Herr, † unser Gott.
Im Namen des Vaters † und des Sohnes  † und des Heiligen † Geistes. Amen.

 

Vater unser im Himmel.
Geheiligt werde Dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen. Amen.

 

Jesus Christus, hilf uns, rett uns!

 

Heil´ger Geist, erfüll uns, führ uns!

 

Heilig, heilig, heilig
Herr, Gott der Heerscharen
voll sind die Himmel und die Erde von Deiner Herrlichkeit
Ehre dem Vater, Ehre dem Sohn, Ehre dem Heiligen Geist.

 

O heiligste und unbefleckte Jungfrau, opfere du dem ewigen Vater das Kostbare Blut deines Sohnes auf in der Meinung, dass an diesem Tag (in dieser Nacht) viele Todsünden verhindert werden.

 

Gegrüßet seist du, Maria, voll der Gnade, der Herr ist mit dir, du bist gebenedeit unter den Frauen, und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes, Jesus.
Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder, jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

Mutter der Barmherzigkeit, zertritt durch dein unbeflecktes Herz die Schlange in mir.

Im Namen † Jesu weiche, Satan!

 

Weichet all ihr bösen Geister:
aus meinen Gedanken,
meinem Herzen,
meinen Gliedern!

 

Ihr wollt mich ablenken vom Guten
und verführen zum Bösen.

 

Doch Gott, mein Herr, ist stärker
und gibt mir Kraft, euch zu besiegen
mit dem Glauben,
mit der Hoffnung,
mit der Liebe zu Ihm, meinem Schöpfer.

 

Er wird all meine Bitten erfüllen
und all mein Sehnen stillen.

 

So seid Gefangene und Gebannte meines Willens,
denn dieser Wille kommt aus dem Willen des heiligen Herrn der Welt, meines Vaters.

 

Flieht, ihr Feinde, verbergt euch in den Klüften und Abgründen, denn Gottes Engel schützen und stärken mich.

 

Seid verscheucht, unnütze und gefährliche Gedanken!

 

Heilige Engel,
verhindert Begegnungen, die uns gefährlich sind!
Laßt nicht zu, dass schwere Versuchungen zum Bösen uns überwältigen!
Beschützt unsere Lieben, Freunde und alle, die dem wahren und lebendigen Gott dienen!
Macht jeden Fluch aus der Finsternis, der uns treffen soll, unschädlich!
Entlarvt alle, die sich gegen Gott verschworen haben, besonders die Verräter in unseren Reihen!
Behindert und straft jene, die Erdball und Menschheit mit Unmoral, Perversionen und Süchten, mit der Antikultur der Dekadenz und des Todes sowie mit Verbrechen aller Art überziehen und Körper, Geist und Seele von Milliarden Gotteskindern vergiften und schädigen!
Falls uns das Martyrium bestimmt ist: Steht uns bei, dass wir den anderen als Vorbild leuchten!

 

Unter vielen Namen und in vielen Erscheinungsformen tretet ihr auf, der Böse und seine Dämonen, doch wir erkennen euch:
Teufel, Satan, Luzifer, Gott dieser Welt, Herrscher dieser Welt, Fürst dieser Welt, Herrscher des Machtbereiches der Luft, Ankläger, Versucher, Verderber, Feind, Drache, Schlange, Beliar, Beelzebul (Beelzebub), Vater der Lüge, Mammona (Mammon),
Asmodi und alle anderen bösen Geister, (wer will, kann hinzufügen: Orks, germanisch für Höllendämon: orcs, altenglisch orc-nēas), Isebel, Hure Babylon, Tier, Antichrist, Sohn des Verderbens.

 

Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich euch, ihr höllischen Geister, weichet von uns und diesem Orte und waget nicht, wiederzukehren und uns zu versuchen und uns zu schaden. Jesus! Maria! (3mal). Heiliger Michael, streite für uns! Heilige Schutzengel, bewahret uns vor allen Fallstricken des bösen Feindes!
Der Segen des Vaters, die Liebe des Sohnes und die Kraft des Heiligen Geistes, der mütterliche Schutz der Himmelskönigin, der Beistand der heiligen Engel und die Fürbitte der Heiligen sei mit uns und begleite uns überall und allezeit. Amen.

 

All ihr Heiligen und Gerechten, Propheten, Apostel und Evangelisten, Kirchenväter und Kirchenlehrer, Jungfrauen, ehrwürdige Starzen (Anmerkung: orthodoxe Gottesmänner)  und besonders all ihr Märtyrer der katholischen, orthodoxen, koptischen, evangelischen und reformierten Kirche und der Thomas-Christen (Anmerkung: wer will, kann bestimmte Wörter oder Teile dieses Gebetes ohne weiteres weglassen), bittet für uns:
daß wir Gottes Willen erfüllen,
rein und treu bleiben,
die Kinder und Familien schützen,
Seelen retten,
Notleidenden helfen,
Grausamkeiten verhindern, die Angriffe der Feinde abwehren
und so das Reich Gottes vorbereiten.

 

Heiliger Henoch und Elias,
heilige Maria Magdalena,
heilige Agatha,
heilige Cäcilia,
heiliger Antonius der Einsiedler,
heilige Agnes,
heilige Eulalia,
heilige Katharina von Alexandria,
heiliger Hieronymus,
heilige Maria von Ägypten,
heiliger Franziskus,
heilige Birgitta von Schweden,
heilige Katharina von Siena,
heilige Franziska Romana,
Bruder Girolamo Savonarola,
heiliger Thomas Morus,
Bruder Luis von Granada,
heilige Teresa von Avila,
Mary Ward,
heiliger Pfarrer von Ars,
heiliger Johannes Bosco,
heilige Maria Goretti,
Miguel Pro:
Helft uns, das Böse zu besiegen!

 

Heiliger Sebastian,
hl. Achatius und die 10 000 Märtyrer,
hl. Mauritius und thebäische Legion,
ihr Vierzig Märtyrer von Sebaste,
hl. Longinus,
heilige Engel,
heiliger Schutzengel:
Helft uns, die Waffen der Feinde umzuwenden und Breschen in ihre Reihen zu schlagen!

Heiliger Erzengel Michael, verteidige uns im Kampf; sei unsere Schutzwehr gegen die Bosheit und Nachstellungen des Teufels. Gott gebiete ihm mit Macht, so bitten wir flehentlich. Und du, Fürst der himmlischen Heerscharen, stoße den Satan und die anderen bösen Geister, die in der Welt umherschweifen, um die Seelen zu verderben, mit der Kraft Gottes in den höllischen Abgrund hinab. Amen. 

 

Ich grüße dich, mein heiliger Schutzengel, Bote des Königs der Herrlichkeit und Vollstrecker seines Willens: Reinige - ich bitte dich - meine Gebete, Handlungen und Wünsche, und bringe sie dar vor dem ehrfurchtgebietenden Gott als duftenden Weihrauch.
Ich grüße dich, mein Schutzengel, mein treuer Freund und Gefährte, und bitte dich: Lenke meine Schritte immer auf den Weg des Himmels, und befreie mich von allem Bösen.
Ich grüße dich, mein Schutzengel, mein Führer und mächtiger Beschützer, und bitte dich: Verteidige mich immer vor den Versuchungen des bösen Geistes, bewahre mich rein und keusch, und erlange mir vom Herrn Jesus einen guten Tod.

 

Allmächtiger Gott,
von allen bösen Geistern
verschone uns in Ewigkeit.

Amen.

 

Multilingual

Exorcismo de Leon XIII

Exorzismus von Papst Leo XIII. (lateinisch und deutsch)

Hl. Franziska Romana: Das Heer des Teufels

Bannsprüche helfen gegen Computerkobolde und -viren

Hilfe von oben gegen das Böse

Preghiera contro lo spirito del male

Index 11 Gebete