ETIKA

FRANZISKUS VON ASSISI

www.etika.com

11F1-20P

Gebete zum Ausdrucken

1.9.2007 

Zurück zur Übersicht über die Texte von und über Franziskus

Gebete als doc-Dateien zum Ausdrucken:

Mit Franziskus durch die Endzeit

Vaterunser, Lobgebet und 3 weitere kurze Gebete (4 Seiten im Postkartenformat DIN A 6)

Erst Seite 1 drucken, dann Blatt richtig einlegen und Rückseite drucken. In der Mitte mit Schere oder Schneidmaschine auseinanderschneiden. Das zweite Exemplar verschenken.

Mit Franziskus durch die Woche (Werktage) (8 Seiten im Postkartenformat DIN A 6)

Erst Seite 1 drucken, dann Blatt richtig einlegen und Rückseite drucken. In der Mitte mit Schere oder Schneidmaschine auseinanderschneiden. Falzen. Zweites Blatt ins erste Blatt einlegen. Evtl. in der Mitte zusammenklammern.

Mit Franziskus durch den Sonntag (8 Seiten im Postkartenformat DIN A 6)

Erst Seite 1 drucken, dann Blatt richtig einlegen und Rückseite drucken. In der Mitte mit Schere oder Schneidmaschine auseinanderschneiden. Falzen. Zweites Blatt ins erste Blatt einlegen. Evtl. in der Mitte zusammenklammern.

Mit Franziskus durch den Advent und Weihnachten (8 Seiten im Postkartenformat DIN A 6)

Erst Seite 1 drucken, dann Blatt richtig einlegen und Rückseite drucken. In der Mitte mit Schere oder Schneidmaschine auseinanderschneiden. Falzen. Zweites Blatt ins erste Blatt einlegen. Evtl. in der Mitte zusammenklammern.

Mit Franziskus durch die Osterzeit (4 Seiten im Postkartenformat DIN A 6)

Erst Seite 1 drucken, dann Blatt richtig einlegen und Rückseite drucken. In der Mitte mit Schere oder Schneidmaschine auseinanderschneiden. Das zweite Exemplar verschenken.

Zu den natürlichen Zeiten beten

Wir beten die Gebete nicht zu den manipulierten Zeiten, welche Mussolini und Hitler im Abessinienkrieg und im zweiten Weltkrieg aus Kriegsgründen eingeführt haben, auch wenn die sich demokratisch bezeichnende EU diese widernatürliche Sommerzeit von den Diktatoren übernommen und der Bevölkerung vieler Länder diktatorisch vorgeschrieben hat.

Die Prim beten wir also um 6 Uhr, das ist die 7-Uhr-EU-Sommerzeit; die 9 Uhr um 9 Uhr, also die 10-Uhr-EU-Zeit; die Sext um 12 Uhr und nicht schon um 11 Uhr, die Non um 15 Uhr und nicht schon um 14 Uhr, die Vesper um 18 Uhr und nicht schon um 17 Uhr, also um 19 Uhr EU-Sommerzeit.

Ein überzeugter Christ und Naturfreund macht den Unsinn der Sommerzeit nur soweit mit, wie er unbedingt muss. Kennt sich doch keiner mehr aus, um wieviel Uhr die Sonne auf- und untergeht, wo mittags Süden ist usw.

Weitere Anmerkungen:

Es handelt sich um das Offizium vom Leiden des Herrn, auch Einfaches Brevier genannt.

Israel ist das Volk Gottes, also seit Jesus die Christenheit.

Index 1