Evangelische Christen eilen herbei, den Turm der Kirche zu stützen, der ins Wanken gerät.
Eine Mahnung an den Papst und die anderen Kirchenführer, die Kirche Jesu Christi nicht zu verraten!

ETIKA

KURZBOTSCHAFTEN

www.etika.com
19.1.2002

18K19

Zerreiß der Sünde Banden!

Dr. theol. Heinrich Kunkel, Priester der Diözese Würzburg: Familienbrevier, 1953, Selbstverlag, S. 125, Freitag Abendgebet III, Sühne, Hymnus

Tu auf, tu auf, o Sünderherz!
Gott will bei dir einkehren;
er hält dir vor all seinen Schmerz;
laß ab, sein Leid zu mehren!
Wer Buß zur rechten Zeit verricht,
der soll in Wahrheit leben;
Gott will den Tod des Sünders nicht;
Wann wirst du dich ergeben?

Tu auf, dein Heil steht in Gefahr,
wag nicht mit Gott zu scherzen;
mach deine Sünden offenbar,
tu Buß aus ganzem Herzen!
Erheb dich, o verlorener Sohn,
zerreiß der Sünde Banden!
Verdammung ist der Sünde Lohn;
noch ist die Gnad vorhanden.

Tu auf, tu auf! Sieh deinen Gott,
mit ausgespannten Händen
am Kreuzesstamm in Angst und Not
für dich sein Leben enden!
Der harte Fels zerspaltet sich,
Sonn, Mond und Stern erbleichen:
Soll denn allein, o Sünder, dich
dein Jesus nicht erweichen?

Index 18 - Index 1