ETIKA
18LB001

Leserbriefe – Letters to the editor

www.etika.com
30.11.2003

Christus hat gelitten für uns und uns ein Vorbild gelassen.
1. Petr. 2,21

Eine der wenigen katholischen Interseiten
 „Ich bedanke mich auch im Namen aller unbekannten Leser Ihrer Internetseite für Ihr Engagement! Ich hoffe, Sie bleiben der "Gemeinde" der - leider spärlichen - katholischen Betreiber von Internetseiten noch länger erhalten!“ (Einer der - leider spärlichen - nicht engstirnigen und verbohrten Traditionalisten, Oberösterreich, 27.11.2003)

„Eure Internetseiten sind mit das beste im Web.
Optimal wäre es, wenn man alle Seiten als Zipdatei herunterladen könnte.
Der Inhalt dieser Internetseiten ist lebenswichtig und muss noch mehr Leute erreichen.
Als Zipdatei könnte man sie auf Diskette kopieren und an Suchende weitergeben.
Sie können andere Leben genauso nachhaltig verändern wie meines! Gottes Segen.“
N.N., Norddeutschland, 13.4.2003

 

Immer wiederkehrende Ausweglosigkeit
gehört zum Kreuz unseres HERRN, wozu Begnadete und Heilige, besonders auch die großen Werke von ANNA KATHARINA EMMERICH, MARIE JULIE JAHENNY, CECILIA BAIY und vor allem MARIA VON AGREDA ununterbrochen aufrufen. Links und rechts, wohin ich schaue, sind gerade die Besten und Treusten mit soviel körperlichen, seelischen, wirtschaftlichen Nöten belastet, dass sie oft nicht ein noch aus wissen.
Denn nur durch das Kreuz in Vereinigung mit dem HERRN werden so viele Seelen noch vor den Qualen der Hölle, die alle menschlichen Vorstellungen übersteigen, bewahrt werden. Doch GOTT gibt seinen Getreuen immer wieder Momente der Freude und Bestärkung ihres richtigen Weges inmitten aller Ablehnung, Opposition und auch Verleumdung.
Bonaventur Meyer, Marianisches Schriftenwerk, Holdermattstr. 12, CH-4632 Trimbach, Schweiz

 

Der hl. Pfarrer von Ars freut sich im Himmel

Ein herzliches Vergelt´s Gott für diese Überraschung! Wird der demütige Jean-Marie sich in seiner himmlischen Herrlichkeit freuen!
Pfarrer Dr. Franz Burger, 3.8.2001

 

Der HERR braucht mutige Männer

Ich verstehe, dass Du Feinde hast, denn Du hast Mut und es ist schon richtig, weil der HERR mutige Männer braucht; Waschlappen hat ER genug. Mache so weiter.
P. A., 21.6.2001

 

Hindu Protest: Offering food for accepting Christ is low down dirty.

We are against immoral and unethical means of converting Hindus in India. 

The Church has commited a grave sin in doing this.  Offering food for

accepting Christ is low down dirty.  Our organization will always strongly

object to this.  We don't have anything against Christianity as such but

when it comes to protecting Hinduism, we get involved.  Graham Staines was a

famous missionary who was killed for this reason. Immoral and unethical

means to get Hindus to convert.  He was warned 6 times to stop this. 

Inspite of warnings, he continued his slimy way.  Thus, Hindus had no choice

but to erradicate this man of the face of the earth.

 

Hindus wish to remain Hindus.  We wish to protect the greatest and oldest

culture in the world.  Unfortunately the Christian crusades are still going

on.  Back then it was the sword, but now it's other means.  Christians must

learn to be tolerant of other faiths.  They must learn to respect other

faiths. (R. V., 31.5.2001)

 

18LB15 Leiden der Christen in der Schweizer Kirche nur spanisch

Index 1 - - - Index 18