ETIKA

Mechthild von Magdeburg

www.etika.com
15.1.2005

18B32

Das fließende Licht der Gottheit

Auszüge

Deutsche Mystiker
Band II: Mechtild von Magdeburg, „Das fließende Licht der Gottheit“
In Auswahl übersetzt von Dr. Wilhelm Oehl
Verlag der Jos. Kösel´schen Buchhandlung Kempten und München 1911

I, 38 Gott rühmt sich, daß die Seele überwunden hat vier Sünden.

Unser Herr rühmt sich im Himmelreich seiner minnenden Seele, die er hat auf Erden, und spricht:

Seht, wie sie kommt gestiegen, die mich verwundet hat. Sie hat den Affen der Welt von sich geworfen; sie hat den Bären der Unkeuschheit überwunden; sie hat den Löwen des Hochmuts unter ihre Füße getreten; sie hat dem Wolfe der Gierheit seinen Rachen zerrissen und kommt gelaufen wie ein gejagter Hirsch nach dem Brunnen, der ich bin. Sie kommt im Schwunge wie ein Aar aus der Tiefe in die Höhe.

I, 44 Von der Minne Weg in sieben Dingen, von dreien Kleidern der Braut und vom Tanze.

Gott spricht:

Eja, minnende Seele, willst du wissen, wie dein Weg sei?

Die Seele: Ja, lieber heiliger Geist, lehre mich es!

(Gott: )

Wenn du hinauskommst über die Not der Reue und über die Pein der Beichte und über die Mühe der Buße und über die Liebe der Welt und über die Versuchungen des Teufels und über die Unmäßigkeit des Fleisches und über den verwünschten Eigenwillen, der mannige Seele so sehr zurückzieht, daß sie nimmer zu rechter Liebe kommt; und wenn du alle deine größten Feinde niedergeschlagen hast, so bist du also müde, daß du dann sprichst: Schöner Jüngling... Wo werde ich dich finden?

Da spricht der Jüngling: ... (Anmerkung: nichts für Gelegenheitsleser. Man soll das Buch neunmal ganz lesen.)

I, 46 Die Braut hat fünf Königreiche.
Das erste sind die Augen; das ist gebaut mit den Tränen und geziert mit Bezwingung.
Das andere sind die Gedanken; das ist gebaut mit dem Streit und geziert mit dem Rate.
Das dritte ist das Sprechen; das ist gebaut mit dem Nutzen und geziert mit der Treue.
Das vierte ist das Hören; das ist gebaut mit dem Gotteswort und ist geziert mit dem Troste.
Das fünfte ist die Berührung; das ist gebaut mit der Gewalt und ist geziert mit der reinen Gewohnheit.

 

II, 8 Vom Fegefeuer. Daraus löste ein Mensch tausend Seelen mit seinen Minnetränen

III, 21 Von der Hölle. Sie hat drei Teile

Index 18 B ETIKA-Bibliothek