ETIKA D1B

BIBEL Auslegungen

http://www.etika.com
7.6.2004

Galater 1,9

Wenn jemand euch ein Evangelium predigt, anders als ihr es empfangen habt, der sei verflucht.

Rainer Lechner im Konstanzer Großdruckkalender, 15.5.1998

Das Evangelium ist so klar, daß es nicht viel Auslegens bedarf", schreibt Martin Luther. Das tröstet. Auch wenn wir durch verschiedenste Interpretationenund Infragestellungen biblischer Aussagen verwirrt werden - alles Menschenwort ist nichts im Vergleich zum göttlichen Wort. Alle rhetorisch glänzenden Phrasen von Moderatoren, alle bestechend formulierten Texte von Professoren zu Glaubensfragen sind null und nichtig, wenn sie auch nur ein Jota vom Evangelium abweichen...

(Für die Rückseite war eine diesbezügliche Kritik an einem evangelischen Landesbischof vorgesehen, doch wurde sie natürlich nicht abgedruckt.)

Vergleiche dazu Zusatz (2004) aus aktuellem Anlaß:

Wer die Bibel umschreibt, ist verflucht.

Im Jahr 2006 soll die sogenannte „Bibel in gerechter Sprache“ erscheinen.  Darin heißt es zum Beispiel: „Und Gott sah alles, was sie gemacht hatte.“ 50 Theologinnen und Theologen schreiben die Bibel um. Sie „wollen die weibliche und auch die jüdische Seite der biblischen Geschichte stärker herausarbeiten“, denn „seit Jahrzehnten mahnt die so genannte feministische Theologie Korrekturen der Bibelübersetzungen ein. Auch der jüdisch-christliche Dialog hat missverständliche und antisemitische Formulierungen aufgedeckt.“ Viele anstößige Passagen wie „Die Frau schweige in der Gemeinde“, so heißt es in einem dpa-Bericht von Ingo Senft-Werner, erschienen in den „D“ am 14.4.2004, S. 17, seien erst später von „Kirchenvätern“ hinzugefügt worden. ETIKA kommentiert mit der heutigen Lesung (7.6.2004). Paulus schreibt an die Galater:

1,6 Mich wundert, daß ihr euch so bald abwenden laßt von dem, der euch berufen hat in die Gnade Christi, zu einem andern Evangelium, 7 obwohl es doch kein andres gibt, nur daß einige da sind, die euch verwirren und wollen das Evangelium Christi verkehren. 8 Aber auch wenn wir oder ein Engel vom Himmel euch ein Evangelium predigen würden, das anders ist, als wir es euch gepredigt haben, der sei verflucht.

Index Bibel - Index 1