ETIKA

Gedichte

www.etika.com

38LP29

Geifernde Furien

27.4.2013

In der Schule Porno-Stunden. 1
Dieses ist der neuste Schrei.
Bisher als Tabu empfunden,
jetzt der Mord an Lieb´ und Treu.

Mit dabei auch Psychologen
von der Reich-und-Freud-Fraktion.
Schüler, Lehrer ausgezogen.
Es freut sich Hure Babylon. 2

Ein Bischof warnt vor Homo-Ehen,
denn ein Gräuel sind sie Gott.
Femen“ dieses anders sehen,
überschütten ihn mit Spott,

haben nackt, total entfesselt,
mit dem Manne ihren Spaß. 3
Er wird völlig eingekesselt.
Infernalisch ist ihr Hass.

Wenn jetzt bei uns die Furien toben,
geifern voll Wut und Blasphemie,
dann ist es Zeit, o Herr da oben,
einzuschreiten: Strafe sie!

etika.com

1 la Repubblica, 27.4.2013, S. 23: „Il porno non è un tabu, parliamone a scuola”, proposta-shock a Londra. ... Sex Education Forum ... manuale distribuito agli insegnanti ... psichiatra: vivere una sessualità libera. - E la Germania si divide sull´opuscolo con il condom (Berlino, Pubblica istruzione).

2 siehe die Offenbarung des Johannes

3 Vier militante „Femen“-Feministinnen attackieren den Bischof von Mecheln-Brüsseln, wobei sie unter anderem aggressive Slogans verwenden und auch Weihwasser missbrauchen. (24.4.2013)

Index 38