Apokalypse Informationsdienst etika.com Apostel der letzten Zeiten AIHS

ETIKA D90A30ET

APOKALYPSE

http://www.etika.com
5.3.2000 – Berichtigung unter Kap. 7 am 30.9.2001. – 30.11.2003

90A43

The End Days -
Das Ende der Zeiten

Dr. Mary Jane Even und andere Seher. Von besonderer Seite. Mit Kommentar: Visionen - Der unsichtbare Kampf

Liste der grossen Ereignisse, die auf das grosse Strafgericht hinführen

(aus dem Englischen auszugsweise übersetzt)

(created July 16, 1996, Eigth update, February 11, 1996 "Our Lady of Lourdes", Feast Day)

Wir fassen hier die Prophezeiungen unseres Herrn und unserer gesegneten Mutter GOTTES, die von vielen Seherinnen auf der ganzen Welt durch Erscheinungen, automatisches Schreiben und durch Visionen gegeben werden. Wir benutzten beide, die Prophezeiungen der Heiligen wie auch die der heutigen Seherinnen.

Unter den neuen Mitteilungen sind die von Veronica Lueken aus Bayside/New York (Visionen), Dr. Mary Jane Even aus Lincoln, Nebraska (automatisches Schreiben), Nancy Fowler aus Conyers, Atlanta (Visionen), Christina Callagher aus Irland (Visionen), Dr. Leslie Garay aus Boston (automatisches Schreiben), Pater Don Stefano Gobbi aus Italien (innere Einsprechungen), Julia Kim aus Korea, John Leary aus Rochester, New York (Visionen und automatisches Schreiben), Schwester Agnes Sasagawa aus Japan (Visionen).

In der Aufbereitung der folgenden Liste finden wir die Mitteilungen, die an Dr. M. J. Even gegeben wurden, am detailliertesten, kohärent und vollständig. Ihre Funktion besteht darin, der Welt das Ereignis der Grossen Warnung mitzuteilen. Da der Herr und seine Mutter den Ablauf nicht ausdrücklich beschrieben haben, müssen wir uns auf den Menschenverstand stützen, um sie in eine logische Ordnung zu bringen. Die Folge der Ereignisse muss nicht zwingend in der folgenden Chronologie ablaufen, da manche Vorkommnisse sich simultan in manchen Teilen der Welt zutragen werden. Wir glauben jedoch, dass diese Liste der Wahrscheinlichkeit am ehesten entspricht. Die Prophezeiungen wurden an vielen Orten über viele Jahre hinweg gegeben und sind hier gesammelt. Für jeden heutigen Seher oder Seherin wurden die Informationen stückweise über Jahre gegeben, nicht in einem einzigen Mal mit genauem Ablauf. Dies ist der Weg, wie der Himmel arbeitet, um die gläubigen interessiert zu halten.

Alle Seher und Seherinnen haben getrennte Missionen. Z. B. hat Veronica Lueken die Funktion, auf die Infiltration der Freimaurer und Illuminaten in die Katholische Kirche hinzuweisen und wie dadurch die Katholische Kirche durch die Abgefallenen von innen zerstört wird. Deshalb wird Veronica von manchen in der Kirchenhierarchie geradezu gehasst.
Die Mission von Pater Stefano Gobbi ist, eine Armee von gläubigen Priestern heranzubilden, um so auf die Schlacht mit dem Antichrist vorbereitet zu sein und die Untergrundkirche zu unterstützen.
Die Funktion von John Leary ist es, die Menschen zur Umkehr zu Gott aufzurufen und den Gläubigen zu versichern, dass sie während der Verfolgung durch den Antichrist beschützt werden, auch wenn dies durch göttliches Eingreifen bewerkstelligt werden muss.
Mary J. Evens Mission besteht darin, die Gläubigen auf die Grosse Warnung vorzubereiten, sie in tugendhaftem Lebenswandel zu unterrichten und die Untergrundkirche vorzubereiten.

Um die Haltung jedes Sehers oder jeden Seherin zu vervollkommnen und sie demütig zu halten, erlaubt ihnen Gott nur einige Teile des Gesamten und nur einige Prophezeiungen über kommende Ereignisse zu sehen. Um das ganze Bild zu erhalten, ist es nötig, all diese Informationen zu sammeln und sie in einem logischen Gesamtbild zusammenzustellen. Die biblischen Eriegnisse sollen - wo möglich - die Prophezeiungen untermauern. Da die Ereignisse bald eintreten, werden die Informationen detaillierter. Diese Liste wird aktualisiert

im Internet unter http://www.webcom.com/enddays/events.html

sobald mehr Informationen erhältlich sind. Im Folgenden werden die Initialen der Seherinnen, die für die Prophezeiungen verantwortlich sind, in Klammern angegeben.

1. Revolution
in Rom, Italien, Afrika und Westeuropa (VL)

2. Flucht des Papstes Johannes Paul II. aus dem Vatikan,
wenn seine Feinde und die Feinde der katholischen Kirche versuchen, ihn zu töten (2 Thess 2:7; MJE, JL). Aber er wird von Gott beschützt, bis er das Martyrium erleidet kurz vor den Drei Tagen der Finsternis (Offb 12:13f.). Das bedeutet, dass er noch wenige Jahre die Kleine Herde der Kath. Kirche führen wird, die aus den Gläubigen und Gerechten besteht. Gleichzeitig wird die "offizielle" Kirche durch den Anti-Papst geleitet und geht ins Schisma oder dem Abfall zu. Da Papst Johannes Paul II. immer noch lebt, ist jede Wahl eines neuen Papstes ungültig. Darum wird der neue Papst der Antipapst genannt. Während sich Papst Johannes Paul II. im Untergrund aufhält, werden die Kirchengegner ihn als tot erklären, um die Wahl des Anti-Papstes zu legitimieren. Sie werden ein vorgetäuschtes Begräbnis inszenieren, um die Welt zu täuschen (MJE).

3. Wahl des Anti-Papstes

(Offb 13:11-17): Wenn die Welt die Tatsache übersieht, dass Johannes Paul II. immer noch lebt, wenn die Wahl des Antipapstes stattfindet, wird ein anderes Ereignis den Katholisch-Gläubigen sagen, dass es sich dabei um den Anti-Papst und den Falschen Propheten des Antichrist handelt (VL, JL) Er wird alle Dogmen der kath. Kirche aufheben, ausser dem der Unfehlbarkeit des Papstes (MJE). Aber wenn ein Dogma einmal erklärt und ex-Kathedra durch den Papst bestätigt ist, kann kein folgender Papst es aufheben. Keiner der echten Päpste der Kath. Kirche hat dies je getan. So wird klar werden, dass der neugewählte "Papst" der Antipapst des Antichristen ist. Was GOTT in der Bibel prophezeit hat, muss sich erfüllen, da "Himmel und Erde vergehen, aber mein Wort nicht" (Lk 21:33).

Die Wahl des Antipapstes ist absolut notwendig für den Auftritt Maitreyas auf der Weltszene, des Antichrists (Maitreya ist der Name eines Buddha). Eine grosse Maitreya-Buddha-Statue steht in der Nähe von Peking, die im Guinness-Buch der Rekorde erwähnt wird). Durch die Annahme dieses Namens versucht der Antichrist, allen Religionen zu gefallen und sie in einer Welteinheitsreligion zu vereinen. Man kann keine Fehler mit der Wahrheit vermischen, ohne dass die Wahrheit zum Fehler wird (Röm 6:14). Am Ende wird er jedermann zwingen, ihn als Gott zu verehren wie im Evangelium prophezeit. Der Antichrist selbst kommt aus Ägypten (JL, MJE). Aber er hat jüdische Vorfahren (Joh 5:43; La Salette), wahrscheinlich aus dem Stamm von Dan (Ri 18:30). Er wurde am 6.6.1996 30 Jahre alt, als er sein weltweites Auftreten und Predigen begann (MJE).

4. Der Antichrist Maitreya

wird populär werden (MJE), nachdem der hl. Vater Rom verlässt. Seine Anhänger erklären ihn zum Weltlehrer und dem Messias des New Age (MJE). Er bietet Lösungen zu militärischen Konflikten, Umweltproblemen, ungerechten Verteilungen der Einnahmen unter den Nationen. Er wird sich weltweit am TV zeigen, wobei er warnt, er würde etwas Furchterregendes für die Menschheit tun (MJE). Dies wird kurz vor der Grossen Warnung geschehen. Da er ein grosser Täuscher ist, wird er versuchen, das Ereignis der Grossen Warnung auf sein Konto zu buchen, als ob er der Urheber sei (MJE). Er will sich damit als der Retter und Grosse Meister legitimieren. Er gaukelt vor, dass die Befürchtungen und Leiden wegen der Grossen Warnung hinfällig würden, wenn seine Anhänger ihm gehorchten (MJE). Er hat aber kein Wissen, wie die Grosse Warnung vor sich gehen wird (MJE).. In Wirklichkeit wird die Muttergottes dieses furchtbare Ereignis auf Geheiss des ewigen Vaters ausführen. GOTT ist stärker und erlaubt dem Antichrist nur, was im Plan des ewigen Vater ist.

5. Zeichen kurz vor der Grossen Warnung sind:

Kreuze, die am Himmel erscheinen, Hostien, die von den Tabernakeln aus den Kirchen in den Himmel fliegen, Vögel, die verschwinden, Tiere, die verenden, und Menschen, die Visionen von Dämonen haben (MJE, JL).

6. Sinn und Zweck der Grossen Warnung sind:

Bemerkung: Man sei hier gewarnt, nicht mit Daten zu spekulieren. GOTTES Gnade bedingt Beweglichkeit im Ablauf der Ereignisse. Die Muttergottes bittet vor GOTT, ihr noch mehr Zeit zur Rettung der Seelen zu geben. Wir haben hier nie spezifische Daten für irgendein Ereignis aufgelistet. Man nehme nur Notiz von den vorangehenden Zeichen. Wenn diese erfüllt sind, wisse man, dass die Ereignisse vor der Türe stehen (Mt 24:32f.). Tatsächlich wird jedermann ungefähr wissen, wann die Grosse Warnung kommt. Die Medien und Wissenschaftler werden über den Kometen berichten, der auf die Erde zurast. Die Schlagzeilen werden seine Grösse diskutieren, welche Teile der Erde betroffen werden usw.

Man sei allzeit geistig und materiell vorbereitet, da dies ein Mini-Gericht ist. Unser Herr Jesus Christus ist gnädig, uns den Zustand unserer Seele zu zeigen. Normalerweise muss man zuerst sterben, um das zu wissen. Es ist ein Dogma der Kirche, dass es unmöglich ist für einen Menschen, seinen Seelenzustand in absoluter Gewissheit zu kennen, ohne dass es ihm in einer übernatürlichen Enthüllung gegeben wird (Pred. 9:1. "Doch weiss der Mensch nicht, ob er wert sei, geliebt oder gehasst zu werden").

Die Grosse Warnung ist diese übernatürliche Enthüllung. Um das Leiden zu umgehen, müssen wir all unsere Sünden beichten, tödliche wie lässliche. Je mehr Sünden in unserer Seele übrigbleiben, desto grösser das Leiden. Folgt Matthäus 24:42: "Wachet, denn ihr wisst nicht, wann euer Herr kommen wird!")

7. die Grosse Warnung (Jes 34:4, Offb 6:14):

Die Sonne wird verschiedene Implosionen haben, die große Lichtblitze verursachen werden (VL, MJE). Diese Implosionen sind ein Zeichen, dass die gebenedeite Jungfrau Maria als der Morgenstern auf die Erde kommen wird, um die Erde mit ihrem Mantel zu bedecken, einer dichten, weisse Wolke, die alles Lebendige bewegungslos halten wird. Sogar die Maschinen werden stoppen (MJE).

8. Den Umstand ausnützend, dass die USA durch Naturkatastrophen geschwächt sind, werden einige Länder im Mittleren Osten und Nordafrika (VL) die 1. Phase des 3. Weltkriegs beginnen (Offb 6:3; 16:14), die hauptsächlich in Europa ablaufen wird. Dieser Krieg wird damit enden, dass die Führungsrolle des Anti-Christen gefestigt wird. Er wird die Rolle des Mittlers spielen.

9. Wegen der kriegsähnlichen Zustände in Europa und Italien wird der Antipapst den Sitz des Petrusstuhles nach Jerusalem verlegen (MJE).

10. Die dichte Staubwolke, die während des Aufpralls des Kometen entstand, wird die Sonne verdecken, was eine grosse Kälte auf der Erde bewirkt (Offb 8:12). Während der Sommermonate, die der Grossen Warnung folgen, wird es sehr kalt sein: um die - 27 bis - 32 Grad Celsius während 7 bis 15 Wochen (VL, MJE).

11. Das grosse Erdbeben wird Spalten und Risse in der Erde verursachen, die Schwärme von verschiedenen Tieren und Insekten bringen. Dann werden grosse Schwärme von Ameisen, Käfern, Heuschrecken, Fliegen, Läusen, Schlangen, Nagetieren und Hunden die bäuerlichen Gegenden terrorisieren (MJE). Diese werden die Häuser und Scheunen heimsuchen und alles fressen, was essbar ist, und die Ernte auf den Feldern vernichten. Als Folge wird eine Lebensmittelknappheit eintreten. Hunger wird die USA erstmals in ihrer Geschichte heimsuchen (Offb 6:6; VL, MJE). Es wird ein totales Chaos mit Aufständen und Rassenkriegen entstehen (VL, MJE, JL).

12. Zusammen mit nuklearem Niederschlag werden Tiere und Insekten aus dem Erdinneren schlüpfen und grosse Plagen verursachen (VL, MJE, Offb 6:8, 15:6). Für Krankheiten und Ausbrüche toxischer Syndrome, AIDS, virale Infektionen, Cholera, Malaria etc. werden nicht genügend Hilfs- und Heilmittel vorhanden sein.

13. Der Antipapst erklärt den Antichrist Maitreya als den Christus des New Age. Nachdem Papst Johannes Paul II. aus Rom geflohen ist, wird der Antichrist beliebt. Er wird der Weltherrscher mit seinen zehn Staatsoberhäuptern (Offb 17:12), die One-World-Regierung leiten mit One-World-Ökonomie und One-World-Religion.

14. Die Jüdische Nation wird - wie in der Hl. Schrift prophezeit - den Antichrist als den jüdischen Messias verehren (Joh 5:5:43).

15. Weltweiter ökonomischer Kollaps (VL, MJE): Der Antichrist wird den Tod vieler Staatsoberhäupter veranlassen (MJE, JL). Er wird ebenfalls diejenigen verraten, die ihm zur Macht verhalfen, zusammen mit den Freimaurern und den Illuminaten (JL). Er wird dann den Grossteil der Welt beherrschen und beginnen, die Lebensmittel weltweit zu rationieren. (Offb 13:17; MJE, JL).

16. Der Mikro-Chip, der die Zahl 666 des Tieres aufweist (Offb 13:16f; 16:2; JL, MJE) wird auf der Hand des Menschen implantiert als Teil des Lebensmittel-Rationalisierungsprogramms. Nun wird er zur totalen Kontrolle der Menschen benutzt. Der Antichrist muss als Gott angebetet werden (MJE, JL). Der Anti-Papst der schismatischen Kirche wird alle Katholiken, die den Chip nicht akzeptieren, als exkommuniziert erklären.

17. Die Invasion der Seelen durch böse Geister (MJE): Viele, die GOTT nicht anerkennen und Werkzeuge des Anti-Christs werden, werden von Dämonen besessen. Sie hassen die Christen und alle mit religiösen Empfindungen.

18. Christentum und alle christlichen Lehren werden verboten (JL): Christliche Bücher, Statuen und Bilder werden konfisziert und verbrannt (MJE). Christliche Buchläden, Geschäfte und Kirchen werden geschlossen, Priester verfolgt (Dan 12:7, 11:12); MJE). Der wahre Rest der Katholischen Kirche ist jetzt total im Untergrund.

19. Das Kommen der zwei Propheten Hennoch und Elija (die nie gestorben sind und für diese Mission im Paradies bereitstehen, Hebr 11:15, Mt 17:11; La Salette): Sie kämpfen offen gegen den Antichrist und bekehren die jüdische Nation zum Christentum. Sie werden vom Antichrist verfolgt. (Mt 17:11; Röm 11:22f).

20. Evangelisierung der Welt durch die 12 Apostel und 72 Jünger der letzten Tage: Die Apostel sind Männer und die Jünger Männer und Frauen. Manche von ihnen sind wahre Seher (MJE).

21. Das Grosse Wunder (VL, MJE, Garabandal): ein permanentes Zeichen wird an allen marianischen Wallfahrtsorten gegeben werden. Das Zeichen erscheint zuerst in Garabandal und dann weltweit. Während dieser Zeit wird jeder auf seiner Stirn ein Zeichen erhalten, entweder mit dem Kreuz (Offb 7:3) oder mit dem Zeichen des Tieres. Alle mit dem Micro-Chip an der Hand werden mit dem Zeichen des Tieres auf ihrer Stirn gekennzeichnet (MJE). Dank diesem unsichtbaren Zeichen auf der Stirn werden sich die Gläubigen untereinander erkennen.

22. Der Antichrist verlangt seine Anbetung als Gott (Mt 24:15; 2 Thess 2:4): Wer dies verweigert, wird gesucht und in Konzentrationslagern gefoltert und getötet (JL). Dies ist die letzte Phase der Christenverfolgung.

23. Die Entrückung (1 Thess 4:13f; Lk 17:31f, Mt 24:40f; 1 Kor 15:51f, MJE, JL): Viele Menschen werden vor dem Strafgericht auf eine übernatürliche Ebene des Ewigen Vaters entrückt, um dort die Wiederkunft unseres Herrn abzuwarten. Sie werden den furchtbaren Leiden der drei Tage nuklearen Krieges und der Drei Tage der Finsternis entkommen.

24. Während der letzten Phase des 3. Weltkrieges wird der Antichrist versuchen, die vom Grossen Wunder hinterlassenen Zeichen an den Wallfahrtsorten der Muttergottes dadurch zu vernichten, indem er einen anderen Nuklearkrieg eröffnet (MJE). Wer dem Antichrist widerspricht, wird mit weltweiten nuklearen Attacken auf Städte zerstört (MJE). Vor allem China und Russland attackieren die USA mit nuklearen Waffen, welche die meisten Grosstädte zerstören (Ez 28;1-23); VL, MJE, NF). Die meisten Staaten bekommen Kriegszonen. Die USA werden die Hälfte ihrer Bevölkerung verlieren (MJE), wobei Millionen an einem einzigen Tag wegen nuklearer Explosionen ebenso sterben wie grosse Scharen russischer und chinesischer Soldaten (MJE). Dann wird die chinesische Armee (200 Millionen, Offb 9:16; 16:12) Russland und seine Verbündeten überrennen (MJE). Sie werden Rom erreichen und sich als Weltherrscher ausrufen lassen (MJE). Zu diesem Zeitpunkt wird die Hälfte der Erdbevölkerung nicht mehr existieren (Offb 9:18; MJE).

25. In Armageddon (Israel), wo die Streitkräfte des Antichristen und die chinesischen Streitkräfte sich sammeln, um die letzte Schlacht gegen die christlichen Streitkräfte zu schlagen (Offb 19:19): Zum Zeitpunkt, wenn die christlichen Streitkräfte sich geschlagen sehen, werden Raketen eine Fabrik mit nuklearen Sprengköpfen in Deutschland zerstören (MJE). Mehrere Tausend nuklearer Sprengköpfe werden simultan explodieren (MJE). Eine solch einmalige Explosion auf der Erde wird die Lage ihrer Achse verändern und ein anderes Zusammenspiel mit Sonne und Mond zur Folge haben. Die Folgen der Nuklearexplosion münden in den Drei Tagen der Finsternis (Mt 24:21-22; Offb 6:17; 8:12; 14:14f; VL, MJE und Heilige). Durch eine Gnade GOTTES wird ein Komet ("der Ball der Wiedergutmachung"; 2 Petr 3:8-13; Offb 6:13; 8:10; VL, MJE) auf die Erde gesandt, um sie durch einen Aufprall wieder in die alte Position zu bringen.

26. Während diesen Drei Tagen der Finsternis werden all jene Überlebenden, die nicht als Katholiken getauft oder nach Satans Regeln leben und arbeiten, unter dem Befehl des Antichrists sterben und zur Hölle fahren (Jes 2:12; 19-21; 2 Thess 2:10; Offb 9:4; 14:9-11; 21:8; 22:15). Alle, die vorbereitet sind, werden überleben und in das Reich des Friedens eintreten (Mt 24:13; Offb 14:12; 21:7; 22:14). Der Antichrist und der Anti-Papst (der Falsche Prophet) werden lebend in die Hölle geworfen und dort ewigliche Qualen erleiden (Offb 19:20). Nach den drei Tagen der Finsternis wird nur 1/4 der Menschheit überleben und in das Reich des Friedens eintreten (Sach 13:8-9).

27. Nach dem Grossen Strafgericht werden die Kontinente neu geordnet (VL, MJE). Viele Nationen werden mitsamt Bevölkerung von der Erdkarte verschwinden (VL, MJE). Mit dem Zweiten Kommen unseres Herrn (2 Petr 3:3-7; Mt 25:1-12; 14-30) wird sein Königreich auf der Erde errichtet. Diese wird wie vor dem Fall Adams ein Garten Eden (JL). Die Temperatur wird während des Jahres auf dem ganzen Globus konstant 22 Grad Celsius betragen (MJE, JL). Das Neue Jerusalem wird vom Himmel herunterkommen (Offb 20:2-3). Unser Herr Jesus Christus und die gebenedeite Jungfrau Maria werden als König und Königin in diesem Königreich regieren. Alle Überlebenden gehören der katholischen und einzigen Religion dieser Ära an (Offb 21:24). Sie werden befähigt, unsern Herrn und seine Mutter jedes Jahr zu sehen (Offb 22:2-4). Es wird keine Krankheiten geben, da jedermann vom Baum des Lebens genährt wird(Offb 22:2). Dies ist die Zeit, die von unserer Frau von Fatima als die Periode des Friedens benannt wurde (Jes 2:2-4; Offb 21:34; VL, MJE, JL), welche 1000 Jahre dauern wird (Offb 20:2+7; MJE, JL)

28. Satan und alle Dämonen werden in der Hölle für 1000 Jahre angekettet (Offb 20:2,7), bevor sie wieder für eine kurze Zeit von 400 - 500 Jahren (nahe dem Letzten Gericht) losgelassen werden (MJE). Sie wird so lange dauern, weil die Toten auferstehen und gesammelt werden: die Gerechten auf der Rechten, die Verdammten auf der Linken (Mt 25:33). Jeder wird persönlich im Angesicht der ganzen Welt gerichtet (Offb 20:13). Danach erfolgt der Weltuntergang.

http://www.webcom.com/enddays/events.html

etika.com Kommentar zum Thema Seher und Offenbarung:

Visionen - Der unsichtbare Kampf

Keine Gewähr für die Richtigkeit obiger Prophezeiungen. Die Verantwortung liegt allein bei den Sehern und Seherinnen. Wir selbst sind skeptisch, daß alles so abläuft wie von ihnen beschrieben.

Da zumindest ein Teil der Texte der Seher dazu dienen könnte, in bestimmten Fällen Seelen zu retten, veröffentlichen wir sie. Denn Seelen retten ist unser oberstes Ziel. Tatsache ist andererseits, dass sich viele Aussagen der vielen Seher widersprechen und viele Zeitangaben nicht eingetroffen sind.

Wenn ein einziger Teil einer Botschaft falsch ist, darf man annehmen, daß alles oder das meiste falsch ist. Immerhin regt diese Vorschau zum Nachdenken an.

Wir halten alles für möglich, auch daß sich die apokalyptischen Ereignisse vorrangig auf geistig-seelischer Ebene abspielen und daß viele Aussagen der Offenbarung nur symbolisch gemeint sind. Alles kann aber auch genau so geschehen wie von Johannes geschildert. Tatsache ist, daß sich nicht einmal die Darstellungen der Offenbarung in ein geordnetes, chronologisches Schema pressen lassen, das für jeden überschaubar und aufgrund der Zeitereignisse einsichtig ist.

Wenn nämlich etwas Bestimmtes eintritt, das in der Offenbarung prophezeit ist, muß dann nicht vorher alles andere eingetreten sein, was in den vorhergehenden Kapiteln aufgeführt ist? Also darf man eigentlich nicht einzelne Fäden herausgreifen und in das Geflecht aus eigenen Visionen weben. Was die meisten der vielen Visionen heute angeht, so erinnern wir uns an die diesbezügliche Warnung der heiligen Theresia von Avila. Mindestens neun von zehn Visionen beruhen auf Täuschungen, entweder Einbildungen oder Einflüsterungen der bösen Geister. Andrerseits drängen sich viele Vergleiche zwischen Alltag und Offenbarung geradezu auf, etwa bezüglich der Hure Babylon, und auch wir haben uns nicht gescheut, passende Zitate aus dem letzten Buch der Bibel zu verwenden.

Leider ist es noch keinem Sterblichen gelungen, alle Geheimnisse der Offenbarung zu enthüllen. Wir erkennen freilich Grundlinien und glauben an die Schilderung vom Sieg des Guten über das Böse und die Bösen, aber schon bei der Abfolge der Plagen hapert es mit unserem Verständnis. Ohne die noch ausstehenden Mitteilungen des Heiligen Geistes bleibt die Offenbarung auch für die klügsten Theologen und Gottesdiener vorerst ein Buch mit sieben Siegeln.

Das einzige, was wir sicher sagen können und was wir täglich spüren: daß ein unsichtbarer Kampf hinter den Kulissen stattfindet, der auch jeden einzelnen Menschen einbezieht. Solche Versuchungen, solche Veränderungen der menschlichen Psyche durch gesteuerte Medien hat es in der Geschichte nie gegeben.

Aber haben wir Mut! Setzen wir dem Einwirken der dunklen Mächte das Vertrauen auf Gott entgegen. Wir sind niemandem ausgeliefert, wenn wir uns besinnen, daß wir zur Freiheit der Kinder Gottes berufen sind, und wenn wir nach Gottes Willen handeln.

AIHS

Kurzfassung (in Tabellen) - weiterer Text über Maitreya - spanisch
Hyperlink: english - Index Apokalypse