ETIKA

ANTICHRIST

http://www.etika.com
7.1.1999

D92/
92A12

DER GROSSE MENSCHENFREUND

Kardinal Fulton J. Sheen, Erzbischof von New York, in einer Rundfunkansprache 1947, abgedruckt in: das Neue Groschenblatt, 28. Jahr, Nr. 12, Dezember 1998

Die neue Ära, in die wir eintreten, könnte die religiöse Phase der menschlichen Geschichte genannt werden. Aber man möge das nicht falsch verstehen!
Mit "religiös" meinen wir nicht, daß die Menschen sich zu Gott wenden werden, sondern vielmehr, daß die Gleichgültigkeit gegen das Absolute, welche die liberale Phase der Zivilisation kennzeichnete, von einer Leidenschaft für das Absolute abgelöst werden wird.
Von jetzt an wird der Kampf nicht mehr um Kolonien und um nationale Rechte geführt werden, sondern um die Seelen der Menschen.
Von jetzt an werden die Menschen sich in zwei Religionen teilen - wieder als Hingabe an ein Absolutes verstanden. Der Konflikt der Zukunft wird sich zwischen dem Absoluten, der Gottmensch ist, und dem Absoluten, der Menschgott ist, vollziehen: der Gott, der Mensch wurde, und der Mensch, der sich zum Gott macht; zwischen Brüdern in Christo und Kameraden im Antichrist.

Der Antichrist wird nicht so genannt werden, sonst würde er keine Gefolgschaft haben. Er wird nicht enge, rote Beinkleider tragen, auch nicht Schwefel von sich geben, weder einen Speer schwingen noch mit einem spitzen Schwanz wedeln wie der Mephistopheles im "Faust". ...

Diese Maskerade hat dem Teufel geholfen, die Menschen davon zu überzeugen, daß er nicht existiert. Denn er weiß, daß er niemals so stark ist, als wenn Menschen glauben, daß er nicht existiert.

Inmitten dieser scheinbaren Liebe für die Menschheit und inmitten seines glatten Redens von Freiheit und Gleichheit wird er ein großes Geheimnis haben, das er niemand sagen wird: Er wird nicht an Gott glauben.

Weil seine Religion Brüderlichkeit ohne die Vaterschaft Gottes sein wird, wird er sogar die Auserwählten täuschen.


Jedermann wird empfohlen, das sehr billige Neue Groschenblatt zu abonnieren. Bestelladresse:
das Neue Groschenblatt, Hetzendorfer Str. 86/1a, A-1120 Wien

Index 92 - - - - Index 9- - - Retour ETIKA Start