ETIKA D95

HÖLLE

http://www.etika.com

13.7.1999

95H1

Das Schicksal der reuelos in Sünde Sterbenden

Bibel. Bonaventur Meyer, Information 8/1999. Pro Veritate

GOTT weiss alles - GOTT sieht alles - GOTT richtet alle nach ihren Taten

Das ist die unumstössliche Wahrheit über das Schicksal der reuelos in Sünde Sterbenden:


Wer die Gebote Gottes nicht befolgt, nicht betet und in Sünde verharrt, verliert den Glauben. Er wird von Gott verworfen, wenn nicht ein Mitmensch - selbst jahrelang - für ihn zu Gott fleht, dass er im letzten Moment noch Reue erweckt in der furchtbaren Trennung von Seele und Leib.


Aus über 70 Bibelstellen wählen wir einige aus:

Römer 2, 6-9 Er wird einem jeden vergelten nach seinen Werken: mit Zorn und Ingrimm denen, die, vom Eigenwillen bestimmt, sich nicht der Wahrheit beugen, sondern der Ungerechtigkeit folgen.

2. Petrus 2,9f Die Ungerechten läßt er auf den Tag des Gerichts zur Bestrafung verwahren, besonders jene, die sich in unreiner Begierde der Sinnenlust ergeben und die Majestät des Herrn mißachten.

Judas 7 So müssen auch Sodom und Gomorrha und die umliegenden Städte, weil sie sich einem unzüchtig-widernatürlichen Treiben ergeben hatten, als warnendes Beispiel in ewigem Feuer büßen.

Römer 1,24ff Deshalb gab sie Gott schändlichen Leidenschaften preis. Ihre Weiber verkehrten den natürlichen Verkehr in den widernatürlichen. Ebenso gaben die Männer den natürlichen Verkehr mit der Frau auf und entbrannten in ihrer wilden Gier zueinander. Männer trieben Schamloses mit Männern und empfingen so an sich die verdiente Strafe für ihre Verirrung.

Judith 16,1 Er (der Herr, der Allmächtige) wird Feuer und Würmer in ihr Fleisch geben, daß sie brennen und es fühlen in Ewigkeit.

Matthäus 25,41 Weichet von mir, ihr Verfluchten, ins ewige Feuer, das dem Teufel und seinen Engeln bereitet ist.

Matthäus 3,12 Er wird die Spreu verbrennen in unauslöschlichem Feuer.

Matthäus 13,41f Die Engel werden die Übeltäter aus seinem Reiche zusammenlesen und sie in den Feuerofen werfen; dort wird Heulen und Zähneknirschen sein.

Matthäus 25,46 Und diese werden hingehen in die ewige Pein.


Es gibt nie ein schmerzloses Auslöschen - wie "Exit" vortäuscht -, nur Qual und Verzweiflung ohne Ende für jeden, der in Sünde reuelos stirbt.


Kopie an Bundesräte u.a.m.

 

Index 9 - - -Retour ETIKA Start