ETIKA

Mons. von Segur

www.etika.com

98B7

Die Hölle

29.9.2014

 

Die Hölle. Gibt es eine, was ist sie, wie entgeht man ihr?
Von Monsignore von Segur.
Autorisirte Uebersetzung. Zweite Auflage. Mainz, Verlag von Franz Kirchheim. 1880.
Ausgesondert von der Bibliothek des Ignatiushauses Berlin. Provinciae Germaniae Orientalis S. J.

98B7A Vorwort: Die Wette der zwei Leutnants. Vier Sätze, die Seelen retten könnten.

I . Gibt es wirklich eine Hölle?

98B7B Es gibt eine Hölle. das ist der Glaube aller Völker aller Zeiten

98B7C Es gibt eine Hölle. Die Hölle ist keine Erfindung der Menschen und kann keine solche sein. In dir ist ein schwarzer Diamant.

98B7D Es gibt eine Hölle. Gott selbst hat uns das Vorhandensein derselben geoffenbart.

98B7E Wenn es wirklich eine Hölle gibt, warum ist noch Niemand aus derselben wiedergekommen? Doktor Raymond Diokres. Der junge Ordensmann von Sanct Antonin. Die Buhlerin von Neapel. Der Freund des Grafen Orloff. Die Dame mit dem goldenen Armband. Das Haus des Verderbens in Rom

98B7F Weshalb sich die Menschen bemühen, die Hölle wegzuläugnen. Man würde auch nicht an die Hölle glauben, wenn selbst öfters Verstorbene wieder erschienen

 

II . Was ist die Hölle?

98B7G Von den falschen und abergläubischen Begriffen von der Hölle. Die Hölle besteht vor Allem in der furchtbaren Strafe der Verstoßung

98B7H Die Hölle besteht zweitens in der furchtbaren Strafe des Feuers. Das Feuer der Hölle ist übernatürlich und unbegreiflich. Pater Bussy und der junge Freigeist. Die drei Söhne des Wucherers. Kinder, gehet nicht in die Hölle! Das Feuer der Hölle ist ein körperliches Feuer. Obschon das Feuer der Hölle körperlich ist, so werden dennoch die Seelen dadurch gepeinigt. Der alte Hauptmann von Saint-Cyr

98B7I Die verbrannte Hand von Foligno

98B7J Was ist das Feuer der Hölle?

98B7K Das Feuer der Hölle ist ein düsteres Feuer. Vision der heiligen Theresia

98B7L Das Feuer der Hölle ist noch von anderen furchtbaren Strafen begleitet

 

III . Von der Ewigkeit der Höllenstrafen

98B7M Die Ewigkeit der Höllenstrafen ist eine durch den Glauben geoffenbarte Wahrheit. Die Hölle muß nothwendigerweise ewig sein; das bedingt schon das Wesen der Ewigkeit an und für sich

98B7N Ewigkeit der Strafen aus Mangel der Gnade. Ohne Bekehrung keine Vergebung

98B7O Eine andere Ursache der Ewigkeit der Strafen ist die Bosheit des Willens der Verdammten

98B7P Ist Gott ungerecht, indem er Sünden, welche in einem Augenblicke begangen werden, mit ewigen Peinen straft?

98B7Q Verhält es sich ebenso mit den aus menschlicher Gebrechlichkeit begangenen Sünden?

98B7R Wer sind Diejenigen, welche auf dem breiten Wege wandeln, der zur Hölle führt?

98B7S Ist die ewige Verdammniß Derjenigen, die dem Anschein nach schlecht stehen, als gewiß anzunehmen? Die jüdische Mutter der Nonne

 

Praktische Schlüsse

98B7T Suchen wir sogleich und um jeden Preis aus dem Stande der Todsünde herauszukommen

98B7U Vermeiden wir mit größter Sorgfalt alle Gelegenheiten zur Sünde und alle Selbsttäuschungen

98B7V Sichern wir unser Heil durch ein wahrhaft christliches Leben

 

Index 98 -  Index 9