ETIKA

GOTT - MENSCH

www.etika.com
21.10.2001

10FJ2

Freundschaft mit Jesus

Handbuch des einfachen Lebens, Kap. 103

+

10FJ2A

...
"Christus ist die Sonne. Durch ihn müssen wir anfangen, fortfahren und hindurch zum Leben kommen. - Der Glaube ist ein steter und unverwandter Blick auf Christus. - Wo auch immer Christus ist, da ist Licht." (Martin Luther)

10FJ2B

...

"O sanfter und guter Jesus, und wo warst Du, als meine Seele in so großer Anfechtung war? Jesus, das unbefleckte Lamm, antwortete: "Ich war bei dir: Ich bin unbeweglich, und trenne mich nie von der Kreatur, wenn nur die Kreatur sich nicht von mir trennt der Todsünde wegen." (Caterina von Siena l 221)

Mehr im Handbuch des einfachen Lebens


Übungen

"Die Seele kann sich Christus als gegenwärtig vorstellen und sich angewöhnen, seine heilige Menschheit recht innig zu lieben, ihn stets mit sich herumzuführen, mit ihm zu reden, ihm ihre Bedürfnisse mitzuteilen, ihre Leiden zu klagen, sich mit ihm zu freuen, wenn es ihr wohl ergeht, und in diesem Wohlergehen seiner nicht zu vergessen. Dazu bedarf sie keiner künstlich ausgedachten Gebete; es genügen ganz einfache Worte, welche ihre Bedürfnisse und Wünsche ausdrücken." (Teresa von Avila, Leben, 12. Hauptstück)

Index 1