13

APOKALYPSE-SPIEL

Wähle einen Abschnitt aus und lerne ihn auswendig

ETIKA E

SCHÄTZE IM HIMMEL

http://www.etika.com
12.5.1998

 

GEBETE DER WACHE DER BARMHERZIGKEIT

AIHS = Apostel Jesu Christi = Apostel der Letzten Zeiten

11G1

Gethsemane 1997

17.9.1997, Wundmale des hl. Franziskus

 

G1 Vater unser im Himmel.
Geheiligt werde Dein Name.
Dein Reich komme.
Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen. Amen.

G2 Guter Gott: Ich danke Dir für alle Gaben. Hilf mir, Deinen Auftrag zu erfüllen. Gib mir Kraft auf dem Weg und die nötige Gesundheit. Herr Jesus Christus, erbarme Dich meiner. Heiliger Geist, führe mich.

G3 Lieber Gott:

Im Namen Jesu bitt ich Dich
für meine Lieben inniglich.
Schenk ihnen Freud, erspar ihnen Leid,
tröste sie in Not und Schmerzen,
das Gute stärk in ihren Herzen.

Vermehre den Glauben in den Familien. Stärke die Hoffnung der Jugend, daß sie ihre Ideale verwirklichen kann. Entzünde die Liebe der Kinder zu Dir, ihrem Vater, Tröster und Retter. Mögen die Großen in jedem Kind das Jesuskind erkennen.

G4 Barmherziger Gott: Wir bitten Dich für die Kranken, Leidenden, Verzweifelten und Sterbenden. Hilf allen Menschen guten Willens. Gib uns die Kraft, an Deinem Reich der Liebe und der Gerechtigkeit mitzubauen. Gib uns die Mittel, unseren Brüdern und Schwestern in Not zu helfen. Gib uns den Mut, die Schwachen zu schützen. Laß uns gute und gerechte Lösungen für unsere Probleme finden. Mögen die Menschen ihre Herzen für Dich öffnen und Deinen Geboten gehorchen.

G5 Großer Gott: Wir bitten Dich für alle Christen in der Welt, für die Einheit der Christen. Gib den Völkern, die frei sein wollen, die Freiheit, wenn sie die Freiheit der anderen Völker und der ethnischen Minderheiten achten. Warne die Aggressoren vor Krieg und ungerechtem Frieden. Laß die Vertriebenen und Flüchtlinge in ihre Heimat zurückkehren oder eine neue finden. Mögen die reichen Länder mit den armen teilen.

G6 Allmächtiger Gott: Wir bitten Dich für alle Geschöpfe, die Deiner Barmherzigkeit bedürfen, auch die Tiere. Die ganze Schöpfung wartet mit Seufzen darauf, daß sie zur Freiheit und Herrlichkeit der Kinder Gottes befreit wird. (s. Römer 8,19-22)

G7 Gnädiger Gott: Die Menschheit zerstört Deine Erde. Sie vergiftet Luft und Wasser, Boden und Nahrung. Gib ihr die Einsicht, daß sie zurückkehren muß zum einfachen Leben, wenn sie überleben will.

G8 Lebendiger Gott: Milliarden Menschen sind Sklaven der von Menschen geschaffenen Dinge wie Geld, Luxus, Fernsehen, Autos, Computer, Alkohol und Rauschgift. Erwecke in ihnen den Willen, sich zu befreien.

G9 Gerechter Gott: Stärke die Tugenden in unseren Herzen, damit wir wie der hl. Franziskus mit der Weisheit und Einfachheit, mit der christlichen Armut und Demut und mit der Liebe und dem Gehorsam das Böse in unserem Leben und in unserer Umgebung besiegen. Befreie uns von allen sichtbaren und unsichtbaren Feinden. Dulde nicht, daß die Bösen Unschuldige quälen; schick Deine Engel und Helfer, sie zu befreien. Laß den Sündern keine Ruh, bis sie umkehren, Wiedergutmachung leisten, wo dies möglich ist, und Buße tun.

G10 Jésus Chrístus, hílf uns, rétt uns!

(oftmals beten) oder: Jesus! - Herr hílf! - Váter, Gnáde! - Váter, dánke! - Gúter Váter, Dánk und Lób Dir! - Jésus Chrístus, Góttes Sóhn, Herr, háb Erbármen mít mir Sünder! oder: Rosenkranz (Vaterunser, 10 Ave Maria etc.)

 

Hier fehlt ein Buchstabe:

von dem Geschlechte Ga. zwölftausend versiegelt

(Offb 7)

Obiger Text enthält Worte, die auch dein Schicksal bestimmen: ................................ ................................

Ende
der
13.
Runde

Füge den fehlenden Buchstaben ein.

B........ .... ....... .. ......... ..;
.......... ...
;
... .... .....
.

Zurück zum Anfang des Apokalypse-Spiels

Index 11- - - - Index 1 - - - - Retour ETIKA Start