ETIKA

Gedichte

http://www.etika.com
3.1.1999

18LP11

Wenn deine Seele
voll von Leid

Wallfahrtskirche St. Maria Kirchenthal bei Lofer, Österreich,
mitgeteilt von K. S., Köln

Wenn deine Seele voll von Leid,
Dein Herz zu Tod betrübt,
Verzage nicht, es kommt die Zeit,
Wo bessres Leben blüht.

Drum suche Trost nicht im Gewühl.
Kehr ein ins eig´ne Herz.
Kein Mensch versteht je dein Gefühl,
Kein Mensch kennt deinen Schmerz.

Und schreist du´s in die Welt hinaus,
Weinst dir die Augen blind,
Sie tragen´s nur von Haus zu Haus,
Weißt ja, wie Menschen sind.

Geh´ ruhig in die Kirch´ hinein,
Wo stille Andacht dich umgibt.
Dem lieben Gott vertrau allein,
Was deine Seele trübt.

Er wird dir Kraft und Mut verleih´n,
Zu tragen deinen Schmerz.
Der liebe Gott versteht allein
Ein armes Menschenherz.

Index 1 - - - - Retour ETIKA Start