ETIKA

GEDICHTE

www.etika.com
8.8.1999

38LP11

F. Halm: Was Liebe ist

 

Mein Herz, ich will dich fragen:
Was ist denn Liebe? Sag´! -
"Z w e i Seelen und E i n Gedanke.
Z w e i Herzen und E i n Schlag!" -

Und sprich: Woher kommt Liebe? -
"Sie kommt, und sie ist da!"

Und sprich: Wie schwindet Liebe? -
"Die war´s nicht, der´s geschah!"

Und wenn ist Lieb´ am reinsten? -
"Die ihrer selbst vergißt!"

Und wenn ist Lieb´ am tiefsten? -
"Wenn sie am stillsten ist!"

Und wenn ist Lieb´ am reichsten? -
"Das ist sie, wenn sie gibt!"

Und sprich, wie redet Liebe? -
"Sie redet nicht, sie liebt!"

Mein Herz, ich will dich fragen:
Was ist nun Liebe? Sag´? -
"Z w e i Seelen und E i n Gedanke-
Z w e i Herzen und E i n Schlag!"

Liebesmacht

Oh, meßt nicht Liebe mit so engem Maß!
Was wäre Liebe denn, wenn sie nicht gäbe
mehr, als sie selbst empfing, wenn sie nicht trüge
mehr, als sie auferlegt, wenn sie nicht stünde,
ein starker Fels im Kampf empörter Winde;
wenn sie nicht treu und fest im Unglück bliebe,
der Hoffnung letzter Rest, was wäre Liebe?

Index 38 -  Index 3