ETIKA

Demokratie

www.etika.com

41DE2

Wählt nur Politiker, die …

3.6.2008

Wählt nur Politiker, die sich einsetzen für:

1.    die Verteidigung der christlichen Werte, zum Beispiel wenn es um Abtreibung, Homosexualität, Genmanipulation und die Förderung von Schienenfahrzeugen anstelle der zivilisationsvernichtenden Autos geht; dazu gehört natürlich auch die Hilfe für wirklich Notleidende sowie für Unterdrückte und Verfolgte, besonders in der Dritten Welt

2.    die Belange der eigenen Bevölkerung und nicht für fremde Interessen (das Grundprinzip der Demokratie = Volksherrschaft = Gewährleistung des Wohlstandes und der Sicherheit der Bürger in ihrer Heimat = soziale und nationale Gerechtigkeit)

3.    Abbau aller bürokratischen Schikanen, mit denen die Bürger zunehmend in ihrer Freiheit, Kreativität und Produktivität beeinträchtigt werden, und zwar durch Vereinfachung der Gesetze, Abschaffung überflüssiger Gesetze und Verordnungen

4.    Halbierung der politischen Gremien, die von den Steuerzahlern bezahlt werden, bis hin zur EU und UNO

5.    Reduzierung der Steuern auf 5 einfache, gerechte Steuern (Finanzexperten, darunter Minister, haben dies selbst vorgeschlagen)

6.    Verlagerung des Personals im öffentlichen Dienst dorthin, wo es fehlt: Post, Bahn, Altenpflege, Umweltschutz usw.

7.    persönliche Haftung politisch, rechtlich, wirtschaftlich oder moralisch Verantwortlicher im öffentlichen Leben für kriminelle Handlungen, Fehlentscheidungen oder angetanes Unrecht, wenn zum Beispiel jemand finanziell in den Ruin getrieben wird oder wenn die Gesundheit der Bürger oder die Umwelt (durch Lkw-Transit, Genmanipulation, Verstrahlung mit Mobilfunkantennen etc.) schwer beeinträchtigt werden: Schadenersatz aus dem Privatvermögen. Siehe ETIKA 4A8D

8.    verstärkte Bekämpfung der Kriminalität, auch der Korruption und Klüngelei, die das öffentliche Leben zu ersticken drohen.

9 . Wählt nur Politiker, die anständig und ehrlich sind.

10 . Wählt nur Politiker, die das Allgemeinwohl vor ihr eigenes stellen.

Zuletzt ein Tip zur Unterscheidung der Geister: Ignoriere , was Politiker reden, achte auf das, was sie tun!

Christlicher Internetdienst etika.com 3.6.2008

Merzt die italienische Krankheit aus!

Eine der Hauptursachen der Steuerhinterziehung sind die von den Behörden festgelegten Einkommensgrenzen, die man nicht überschreiten darf, wenn man nicht benachteiligt werden will. Es geht nicht an, daß ein Bauer, der einen Baum (Eiche oder Bergahorn) verkauft, damit bei weitem seine Einkommensgrenze überschreitet und seine Förderungen verliert.

·        Politiker, streicht die Einkommensgrenzen,

·        führt wenige, einfache, nicht zu hohe Steuern ein,

·        verweigert der alten Frau, die entlang der Landstraße ohne Registrierkasse ihre Kohlköpfe verkaufen will, nicht mit bürokratischen Schikanen das Existenzrecht!

Wenn die einfachen Leute und Kleinunternehmer nicht mehr finanziell ausgebeutet und bürokratisch diskriminiert werden (wie z. B. mit der Minimumtax unter Goria), dann werden sie auch ihre Steuern zahlen, und nur noch Kriminelle werden Steuern hinterziehen. (3.6.2008)

Index 4