ETIKA

KAMPF FÜR DAS GUTE

www.etika.com
3.9.2002

44AIHS2

Aventureros del Gran Rey (AIHS)

 

 

LOS AVENTUREROS
DEL GRAN REY (AIHS)

etika.com

 

Die Abenteurer des großen Königs

Das Leben ist so kurz. Laßt uns etwas erleben!

 

Um nicht wieder auf dumme Gedanken zu kommen, dem Müßiggang zu verfallen oder am Internet-Bildschirm zu versauern, werden wir künftig den Großteil unserer Freizeit dem Erleben widmen: Sport, Bergsteigen, Abenteuer, Taten. Über allem steht die Begegnung mit Gott, das heißt das Gebet soll alles, was wir tun, begleiten. Nach dem Motto aus "Das versteinerte Gebet" (Karl May):

 

·        "Das Wort hat dann nur Wert, wenn es sich zur Tat gestaltet. Laß uns von nun an mehr in Taten als in Worten sprechen." (Seite 174)

 

Wenn wir nur einen Bruchteil jener Abenteuer erleben dürften, die den Heiligen vergönnt waren! Das Leben des hl. Franziskus ist voller merkwürdiger Begebenheiten. Aber auch die Geschichten über Don Bosco und Philipp Neri sowie den russischen Pilger sind reiche Fundquellen. Bei Anna Katharina Emmerich trafen wir auf folgende Begebenheit. Sie berichtet:

 

"Ich sah ihn (den hl. Ignatius) einsam im Bettleraufzug durch wüstes, dunkles Gebirgsland ziehen und den Teufel ihm in Gestalt eines dünnleibigen Drachen und am Kopfe dicht und kraus entgegentreten. Ignatius stieß ihm seinen Stock in den Hals und Feuer schoß heraus; dann spießte er ihn fest, zog seinen Stock zurück und ging ruhig seines Weges fort." (Visionen, Pattloch Verlag Aschaffenburg, 1980, S. 35)

Doch lassen wir die Worte. Gehen wir auf Erlebnisjagd.

1. Abenteuer

Index 4