ETIKA

TIROL

www.etika.com

58K11

Schande über die Gedenkjahrmörder Andreas Hofers

30.3.2009

1809 Tiroler Heldenjahr – 2009 Jahr des Verrats

Schande über die Heimatverräter und Gedenkjahrmörder Andreas Hofers, von gewissen Schriftstellern über manche Professoren der Universität Innsbruck und die tonangebenden linken Historiker Südtirols bis zu dem hämischen Dauermeckerer, der den Herold des fromm-sittlich-edlen Tirolertums, Reimmichl, sowie andere patriotische Dichter öffentlich und auf Kosten der Steuerzahler mit Schmutz bewirft.

Die Südtiroler werden noch der Ära des Kulturwächters X nachweinen. Leider wissen nur ganz wenige, mit welch spitzer Feder dieser solche Nestbeschmutzer ach so treffend charakterisiert hat. Aber einmal werden es alle erfahren … Dann werden Heiterkeit hier und Beschämung dort herrschen.

Und das ganze „Gschwärl“, die aus dem Norden und Nordwesten eingeschleusten Agenten nebst den einheimischen Holzwürmern, welche die Aufgabe haben, am Mythos Tirol zu nagen, zu bohren und ihn auszuhöhlen, sie alle werden entlarvt werden zur ewigen Schmach.

Doch die Seele Tirols ist unzerstörbar; darüber wacht der Engel des Tirolertums. Und so lebt das Heilige Land Tirol weiter in unseren Herzen – mit Andreas Hofer und allen anderen tapferen Helden der Geschichte Tirols!

Index 5