ETIKA

Gedichte

www.etika.com

68LP3

Erlösung der Kreatur

15.4.2015
R. L., Ritten

Die Kreatur zu Gott hin trachtet,
muss nicht mehr um ihr Leben bangen.
Denn nie mehr wird ein Tier geschlachtet,
und nie mehr wird ein Fisch gefangen.
So wird es für ewig sein
in des Herren Gnadenschein.

Die Menschen hören auf zu töten,
sind frei jetzt von den Sündenbanden.
Gott macht ein Ende allen Nöten.
Die bösen Geister sind zuschanden.
Längst vergangen ist die Nacht.
Es regiert der Liebe Macht.

 

Vom selben Verfasser: Franziskus sprach zu Bruder Tier - Tötet nicht! - Das Gesetz der Nacht -Gebet für die Tiere - Index 6

Index 6