ETIKA

ECHO INTERNET

http://www.etika.com
14.12.2003

849IAE

Feindliche Attacken

 

 

Der christliche Informationsdienst etika.com wird alle paar Sekunden attackiert. Sogar am Sonntag, dem Tag des Herrn, schrecken die Gegner nicht vor unchristlichen Angriffen zurück und verletzen die Sonntagsruhe. Im Krieg machen das mit Vorliebe die Amerikaner (Erfahrungen der letzten Zeit).

Beispiel vom Sonntag, 14.12.2003, 12:47:40 bis 12:55:46 (wobei wir sogar nur einen Teil dieser Zeit im Internet waren):

213.22.86.211  -   ICMP Echo Request (Ping)

213.22.134.160 - ICMP Echo Request (Ping)

213.21.173.191 – TCP Port 1831

81.38.132.53 – TCP Port 2029

213.22.241.181      - ICMP Echo Request (Ping)

81.193.7.74  - TCP Port 2795

213.22.90.99 - ICMP Echo Request (Ping)

63.236.29.228 – UDP Port 4555

213.22.232.39 - ICMP Echo Request (Ping)

213.22.155.32 - ICMP Echo Request (Ping)

62.56.253.234 – TCP Port 4231

213.21.173.191 – TCP Port 1071

213.13.242.19 – TCP Port 2819

213.22.140.112 - ICMP Echo Request (Ping)

213.22.45.103 - ICMP Echo Request (Ping)

213.21.183.126 - ICMP Echo Request (Ping)

80.129.86.168 TCP Port 1025

Ende dieser 17-teiligen Aufstellung: Mal sehen, welchem G.d. es gelingt, seine eigene Adresse zu löschen.